MIZZIPALUMI – wahntäglicher normalsinn

Archiv · Impressum

Unterwegs

Hitzeteufelskreis

16. August 2016 von Robert Louis Griesbach

New York City ist in einem Hitzeteufelskreis. Wird es warm, werden die Klimaanlagen angeworfen. Durch ihre Abwärme wird es noch wärmer, also mehr Klimaanlagen, mehr Abwärme, noch wärmer, noch mehr Klimaanlagen und so weiter.
Betritt man ein Geschäft, herrschen dort teilweise nur, 18°C. Wenn man von gefühlten 44°C eintritt, wird man wie Freilandgemüse schockgefrostet. Umgekehrt läuft man gegen eine Wand aus Hitze.
Eine Nummer schärfer ist das ganze dann in der Subway. Die Züge sind angenehm klimatisiert, leider staut sich aber hier die Abwärme in den Tunneln und Stationen. Fährt ein Zug ein, erlebt man ein regelrechtes Fegefeuer. Die Luft brennt in den Augen, beim Atmen und auf der Haut. Musiker lassen sich davon natürlich nicht stören…

Teilen auf Facebook · Telegram · Twitter