MIZZIPALUMI – wahntäglicher normalsinn

Archiv · Impressum

Lichtbildnerei · Unterwegs

Singapore vom Winde verweht

20. Oktober 2015 von Robert Louis Griesbach


Wenn man in Singapur unterwegs ist, sieht man vereinzelt Leute mit weißen Atemmasken. Der Grund: Trotz aller Bemühungen um die Umwelt ist die Atemluft mitunter nicht so rein, wie sich die Stadtväter und -mütter dies wünschen. Schuld daran allerdings ist nicht die starke Autofreundlichkeit der Stadt, sondern Singapurs südlicher Nachbar, Indonesien. Auf der Insel Sumatra werden immer wieder illegal Waldflächen brandgerodet, dabei fängt auch tieferliegendes Torf Feuer und brennt unkontrolliert vor sich hin. Die Emissionen werden dann bei ungünstigem Wind in den Stadtstaat geweht, und leider steht der Wind viel zu häufig ungünstig. Die Luftwerte kann man stündlich aktualisiert online und per App abrufen und sich dann für oder gegen die Atemmaske entscheiden.

Teilen auf Facebook · Telegram · Twitter